Die Vinylboden verlegen Kosten pro m2 variieren je nach Qualifikation und Region des Bodenlegers

Der durchschnittliche Preis für das reine Verlegen von Vinyl (auch PVC genannt) liegt bei ca. 15 – 25 € pro m².

Die Materialkosten für Vinyl liegen im Baumarkt bei ca. 10-20 € pro m2.

Ein Vinylboden besteht aus Plastik und ist der wahrscheinlich preisgünstigste und am einfachsten zu pflegende Bodenbelag.

Die Vinyl Designs imitieren in der Regel Holz-, Kork- und Fliesenböden. Die angegebenen Kosten sind als Richtwerte inkl. MwSt zu verstehen und können selbstverständlich abweichen.

Zur Preisübersicht für andere Bodenbeläge gelangen Sie hier.

Günstige Bodenleger in deiner Nähe finden

Mittlerweile gibt es Plattformen wie Aroundhome, die dir dabei helfen, schnell und einfach Preise zu vergleichen und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in deiner Region ausfindig zu machen. Der Service ist kostenlos, unverbindlich und in nur wenigen Klicks erledigt.
Anzeige
Kostenlos Bodenverleger Preise in deiner Nähe vergleichen
 

Region und Qualifikation des Bodenlegers hat Einfluss auf die Vinylboden Kosten

Die Vinylboden verlegen Kosten können je nach Qualifikation und Region des Bodenlegers variieren. Ein Meisterbetrieb ist in der Regel teurer als z.B. ein Bodenleger ohne Meistertitel.

In der Stadt bzw. Stadtnähe sind die Kosten in der Regel höher, als auf dem Land. Je nach Distanz, ist es auch möglich, dass bei weiten Anfahrtswegen eine Fahrtkosten- bzw. Kilometerpauschale erhoben wird.

Welcher Bodenbelag ist der richtige für mich? – Ein Vergleich

Die verschiedenen Bodenbelege wie Parkett, Laminat, Fliesen, Kork und PVC bzw. Vinyl haben verschiedene Vor- und Nachteile.

Das nachfolgende Video erklärt Ihnen, welche diese sind und hilft Ihnen so bei Ihrer Entscheidung:

Wie lassen sich die Vinylboden verlegen Kosten am einfachsten senken?

Da die Vinylboden verlegen Kosten nicht nur aufgrund des eingesetzten Materials und dessen Preisen schwanken können, sondern auch die Arbeitskosten eine erhebliche Rolle spielen, ist es wichtig, einen Handwerksbetrieb mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Die einfachste und schnellste Weg hierfür ist ein kostenloser und unverbindlicher Angebotsvergleich. Praktisch: Hierbei lassen sich neben den Preisen auch die Kundenbewertungen der Handwerker einsehen. Dafür kannst du den Link weiter oben nutzen.